Online-Banking-Erweiterungen

Wünscht ein Online-Banking-Teilnehmer die Freischaltung von Kreditkarten, Versicherungen oder aller seiner bestehenden und zukünftigen Konten (Globalfreischaltung) für das Postfach, kann er diesen Auftrag auf verschiedensten Wegen übermitteln.

Bisher müssen die gewünschten Änderungen in jedem Fall von einem Mitarbeiter manuell durchgeführt werden. Seit OSP 14.1 werden bei vorhandener Globalfreischaltung neue Kreditkarten des Teilnehmers automatisch freigeschaltet. Bei Individualfreischaltung ist weiterhin ein manueller Prozess erforderlich.

Durch das Abschicken des Auftrags aus der IF wird ein Ereignis generiert, das der Ereignis-Manager automatisiert fallabschließend abarbeitet. Es werden alle notwendigen Personenverträge und OB-Zusatzverträge angelegt, für die Freischaltung von Versicherungen wird ein entsprechendes Vertragsmodell zugeordnet. Der Kunde erhält eine E-Mail / el.Postfach-Info über die durchgeführte Änderung.

 Screenshot Änderungsseite 3

 Screenshot Änderungsseite 2